Die Firma eurotransmitter – Gesellschaft für medialen Transfer ist seit fast dreißig Jahren im Dokumentarfilm- und Medienbereich tätig.

In den Neunziger Jahren am erfolgreichsten mit Eigen-Produktionen en im Special-Interest-Bereich. Nach 9 Jahren Tätigkeit in Spanien wurde das Thema Umgang mit Pferden 8 Jahre in den USA weiter verfolgt mit einem Dokumentarfilm für ZDF/arte 2007 ab.

Durch persönliche Umstände verbrachte der Geschäftsführer Dennis Timm M.A. anschließend viel Zeit im Alpenbogen. Damals fiel ihm auf, daß dort aufgrund der doppelt wirksamen Erderwärmung neue Naturgefahren auftauchten. Gletscher und Permafrostgebiete tauten auf und es kam zu Felsstürzen und Hangrutschungen. Mit leitenden europäischen Geologen wurde ab 2009 ein Forschungsprojekt filmisch begleitet. Die Doku ist 2011 im Kino in Bozen uraufgeführt und aufgrund seiner Aktualität bei Bergfilm-Festivals in Tegernsee und Graz gezeigt worden. 

Außer den Forschern rückten dann besondere „Junge Köpfe“ in Südtirol in den Fokus, über die von 2018 bis 2022 14 TV-Porträts entstanden. Alle wurde auf RAI Südtirol gesendet, einige auf Festivals gezeigt.

HORSEMEN

Pferde haben eine ausgefeilte Körpersprache, die auch Reiter verstehen und nutzen können. Vorausgesetzt, sie sehen das Pferd als Partner und nicht als Untergebenen. Die Buckaroos im Sagebrush Ocean der USA haben es darin zur Meisterschaft gebracht. 

mehr …

ALPEN

Der Permafrost-Tau in den Alpen wirkt sich doppelt so stark aus wie im Rest Europas und bringt neue Naturgefahren wie Felsstürze, Hangrutschungen oder Schlammlawinen mit sich. Forscher im Hochgebirge messen die Wirkungen der Erderwärmung und führen Eiskernbohrungen auf dem Ortler durch.

mehr …

JUNGE KÖPFE

Engagierte, meist junge Menschen in Südtirol bringen sich in die alpine Gesellschaft ein und prägen diese Region. Beruflich und ehrenamtlich gelingt es ihnen, durch eine Mischung aus Professionalität und Bodenständigkeit, wichtige Zeichen zu setzen.

mehr …

IMPRESSUM

KONTAKT